Next

Reiseversicherungen


Schönen Urlaub mit einer guten Versicherung abgesichert
Rund um den Urlaub und die Geschäftsreise oder die Gruppenreise gilt es, verschiedene Risiken auszuschließen, bzw. abzusichern.Es gibt einige Gründe, die plötzlich verhindern können, die Reise anzutreten. Ohne eine Reiserücktrittsversicherung kann das sehr teuer werden. Je nach Zeitspanne, wann die gebuchte Reise wieder storniert werden muss, fallen unterschiedliche Stornokosten bis hin zum vollen Reisepreis an. Eine Reiserücktrittsversicherung übernimmt die anfallenden Kosten bei begründeten Absagen, wie beispielsweise bei unerwarteter schwerer Krankheit oder Unfall des Reisenden oder eines nahen Angehörigen und schlimmstenfalls auch bei Tod.Vermögensschäden oder Absagen wegen des Verlustes des Arbeitsplatzes sind durch die Reiserücktrittsversicherung ebenfalls gedeckt.

Reiseversicherungen haben dabei unterschiedliche Bedingungen. Man kann die Versicherung so abschließen, dass die Kosten hundertprozentig gedeckt sind oder dass man selbst einen geringen Eigenanteil übernimmt. Danach berechnet sich die Höhe der Versicherungsprämie.Gleichzeitig mit der Reiserücktrittsversicherung wird auch eine Reiseabbruchversicherung angeboten. Muss eine Reise nicht planmäßig beendet werden, so zahlt die Reiseabbruchversicherung die nicht genutzten Reiseleistungen und ggf. auch die Mehrkosten durch einen vorzeitigen Rückflug. Es können auch Elementarereignisse sein, die eine Verlängerung der Reise bedingen und es entstehen Mehrkosten für einen längeren Aufenthalt im Urlaubsort, so sind diese Mehrkosten durch die Reiseabbruchversicherung gedeckt.

Reiseversicherungen

Ein wichtiges Kriterium bei diesen Reiseversicherungen ist, dass die Reise als angetreten gilt, sobald man seinen Flug eingecheckt hat. Möglicherweise checkt man bereits am Tag vor dem eigentlichen Reiseantritt seinen Flug ein und bucht seinen Sitzplatz im Flugzeug, dann gilt die Reise versicherungstechnisch als angetreten und die Reiserücktrittsversicherung kommt nicht zum Tragen, wenn im allerletzten Augenblick der Reiseantritt verhindert wird durch Krankheit oder Unfall. In diesem Fall trägt die Reiseabbruchversicherung die zusätzlichen Kosten und die möglichen Stornokosten.

Krank im Auslands-Urlaub

Der Auslandskrankenschein der gesetzlichen Versicherungen, die European Insurance Card, übernimmt bei Krankheit im europäischen Ausland und in Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht, die Kosten, die auch bei einer Behandlung im Heimatland angefallen wären. Ein Krankenrücktransport ist bei diesen Versicherungen ausgeschlossen. Private Versicherungen übernehmen beim Krankenrücktransport oft nur einen Teil der Kosten unter der Maßgabe, dass eine medizinische Notwendigkeit gegeben ist.Mit einer Auslandskrankenversicherung kann man die Risiken einer teuren Behandlung oder einem Krankenrücktransport ausschließen.

Die Reisegepäckversicherung
Wie leicht kann man im Ausland Opfer eines Überfalls oder eines Trickdiebstahls werden. Eine Hausratversicherung deckt zumeist nicht den vollen Schaden. Kommt das Gepäck verspätet bei einer Flugreise am Zielort an, erstattet die Gepäckversicherung Ersatzkäufe bis zu einem bestimmten Betrag über die "Assistance-Leistungen", die bei dem Abschluss von einer Gepäckversicherung im Rahmen eines RundumSorlos-Paketes enthalten ist.Handy, Laptop oder optische Geräte sind in der Regel nicht durch die Hausratversicherung abgesichert. Dabei ist auch die Reisegepäckversicherung eine nützliche Investition, um Schaden abzumildern.

Mit dem Auto auf Reisen
Reiseversicherungen, die die Risiken bei einer Autoreise abdecken, bieten verschiedene Versicherer an. Ein Auslandsschutzbrief hilft nicht nur bei Pannen und übernimmt Hotelkosten und Rückführungskosten für Pkw und Insassen, sondern schließt auch Heilbehandlungskosten im Ausland ein. Eine Notrufzentrale, die zumeist einen 24-Stunden Notdienst sicherstellt, steht im Falle eines Falles mit Rat und Tat und schneller Hilfe zur Verfügung.

Reiseversicherungen jetzt zum Nettotarif über Versrabatt.de